AGU Radtrikot Birino

20. April 2010

Dieses Jahr ersetzt AGU das Uni Radtrikot Benica durch das um ein paar Ausstattungsmerkmale verbesserte Fahrradtrikot Birino.

Während Benica aus Cooldry Polyester gefertigt war kommt beim Birino das etwas feinere Coolon Polyester zu Einsatz. Die Trikots sind mit den üblichen drei Rückentaschen für Verpflegung, Regenjacke oder Windweste, sowie einer zusätzlichen Reißverschlußtasche auf der mittleren Rückentasche für Schlüssel, Kleingeld oder Handy, ausgestattet. Im Bund verhindert ein breiter Silikon Gripper ein Huchrutschen des Trikots. Alle Trikots haben einen langen durchgehenden Reißverschluß.

Reflektoren auf dem Rücken sowie im vorderen Schulterbereich erhöhen die Sichtbarkeit in der Dämmerung.

Das Benica hatte für zusätzliche Belüftung einen Mesh Einsatz im Schulterbereich, beim Birino zieht sich dieser Mesh Einsatz in einem Streifen über den gesamten Rückenbereich und wurde durch zwei weitere Einsätz auf der Schulter ergänzt. Für Belüftung an warmen Tagen ist bei diesem Fahrradrikot also reichlich gesorgt.
Mit diesen Eigenschaften war das Benica und ist des Birino bei mir das Standarttrikot für jede Gelegenheit. Im Winter als zweite Schicht unter dem Langarmtrikot oder der Radjacke, und im Sommer hat man mit dem Birino ein gut belüftetes Radtrikot, an ganz heißen Tagen auch Ärmellos.

Selbstverständlich sind die Radtrikots und Singlets auch als Set in Verbindung mit der passenden Trägerhose zum Setpreis erhältlich.