Fahrrad Regenmantel Malaga.

Das Elektrofahrrad, auch Pedelec genannt, ist der Trend der vergangenen Jahre. Für viele Menschen bedeutet das Elektrofahrrad neue Mobilität. Das Auto kann in der Garage stehen bleiben, oder je nach persönlicher Lebenssituation sogar ganz abgeschafft werden. Das Pedelec verhilft zur Unabhängigkeit von den oft recht dünnen Busfahrplänen gerade in ländlichen Gebieten. Mit dem Elekrofahrrad können viele Menschen Wegstrecken bis zu 10km leicht in einer halben Stunde zurücklegen, ohne dabei ins Schwitzen zu geraten. Mit dem Pedelec lässt sich der Einkauf ohne großen Kraftaufwand mit entsprechenden Fahrrad Packtaschen nach Hause schaffen.

Ein Problem auch beim Elektrofahrrad ist jedoch, wenn es regnet wird man naß. Hier bietet AGU die optimale Lösung, den langen Fahrrad Regenmantel Malaga. Der Regenmantel Malaga ist besonders für Radfahrer geeignet.

Regenmantel MalagaZunächst einmal bietet der Regenmantel alles was man von einem Regenmantel erwartet. Er ist aus Poyamid gefertigt und mit seinen von Innen verklebten Nähten absolut wasserdicht und winddicht. Mit einem Mesh Netzfutter innen versehen, ist der Fahrrad Regenmantel gut isoliert und biete ein optimales Körperklima. Der Reißverschluß ist abgedeckt, die Abdeckung kann zusätzlich mit Druckknöpfen verschossen werden. Malaga verfügt über zwei seitliche Taschen und eine Innentasche. Mit Stehkragen und abnehmbarer Kapuzze. Der Gürtel ist stark Licht reflektierend und damit auch in der Dunkelheit gut sichtbar.

Was den Regenmantel Malaga jedoch von gewöhnlichen Mänteln unterscheidet ist das „Rocksystem“ für Radfahrer. Im Bereich der Beine lässt sich der Regenmantel mit einer großen Lasche zusätzlich verschliessen. Diese Lasche deckt, wenn sie mit dem Reißverschluß geschlossen ist, die Beine während der Radfahrt ab, und verhindert somit das Auseinander klaffen der Mantelschösse. Wird das Rocksystem nicht benötigt, lässt sich die Lasche innerhalb des Mantels seitlich mit einem Druckknopf befestigen.

Mit dem Fahrrad Regenmantel Malaga bleibt man mit dem Elekrofahrrad auch bei schlechtem Wetter mobil.