Radjacken, die äußere Lage.

Die Radjacke hält im drei Lagen System Witterungseinflüsse wie zB. den Fahrtwind oder leichten Regen ab. Die Radjacke, die äußere Schicht im Zwiebelschalen Prinzip, wird meißt aus windundurchlässigen und wasserabweisenden Laminaten wie Mantotex, Mantovent, Harmatan, Softshell oder Hipora hergestellt. AGU bietet eine Vielzahl an verschiedenen Modellen an, die mit Features wie vielen Taschen, Design oder absoluter wasserdichtigkeit bestechen.

Die in drei Farben erhältliche Mantovent Radjacke Novato, in körpernahem Schnitt, ist mit besonders vielen Taschen ausgestattet. Neben Radtrikot typischen drei Rückentaschen hat die Mantovent Radjacke Novato eine zusätzliche mit Reißverschluß gesicherte Wasserdichte Handytasche und eine iPod Tasche im rechten Ärmel.

.

3 Lagen System

Von der Streamtex Radjacke sind nur noch ein paar auf Lager, dafür gibt’s mit der Streamtex Radjacke eine vollwertige winddichte Radjacke mit drei Rückentaschen im Angebot für schlappe  60,00 Euro.

Passend zu den Gironi Radtrikots in schwarz/weiß oder weiß/schwarz bietet AGU die Harmatan Gironi Radjacke an. Harmatan ist ein besonders leichtes winddichtes Laminat, das eher für Herbst oder Frühjahr geeignet ist. Dafür ist die Harmatan Gironi Radjacke auf Radtrikottaschen Größe zusammenfaltbar und kann daher sehr einfach mitgenommen werden.

Besonders vielseitig, in orange oder schwarz erhältlich, ist die Hipora Radjacke Urban. Hipora Laminat ist mit einer Wassersäule von 5000 mm absolut wasserdicht, die Radjacke kann also auch als vollwertige Regenjacke dienen. Außerdem verfügt die Hipora Radjacke Urban über abtrennbare Ärmel und kann somit auch als Windbreaker bzw. winddichte Weste genutzt werden, sollte es auf der Radtour dann doch etwas wärmer werden.

Alle AGU Radjacken hier vorzustellen ist sicher nicht möglich, AGU bietet jedoch noch viele vergleichbar preisgünstige Modelle, schauen Sie doch einfach mal rein.